//
you're reading...

Mehr Unternehmen

BSH Traunreut – Eigener Herd ist Goldes wert

BSH TraunreutEiner der weltweit größten Hausgerätehersteller, die Bosch Siemens Hausgeräte GmbH, ist seit 65 Jahren in Traunreut vertreten. Am Standort Traunreut beschäftigt BSH auf einem rund 430.000 qm großen Gelände gut 2.500 Mitarbeiter, die jährlich über zwei Millionen Haushaltsgeräte herstellen.  Traunreut hat sich dabei als internationales Entwicklungs- und Kompetenz-zentrum im Produktbereich Herde eine weltweite Spitzenposition erarbeitet.

Die Ausbildung eigener Fachkräfte und die Nachwuchsförderung werden bei BSH in Traunreut groß geschrieben: Im Jahresdurchschnitt absolvieren 80 Youngster eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der BSH in Traunreut. Der Hausgerätehersteller bildet in den folgenden Berufen und Studiengängen aus: Industriemechaniker/in, Mechatroniker/in, Elektroniker/in für Betriebstechnik, Fachkraft für Lagerlogistik, Industrie-kauffrau/Industriekaufmann, Bachelor of Engineering Studiengang „Elektro- und Informationstechnik“ und Bachelor of Engineering.

Die Fabrik in Traunreut wurde 1949 von der Siemens AG gegründet und 1978 in die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH eingegliedert. Produziert werden vor allem Elektroherde und Backöfen sowie Kochfelder, Mikrowellenkombigeräte und Warmwasserbereiter. Darüber hinaus werden hier Produkte für den Bereich Consumer Products entwickelt – Innovationen haben Tradition in Traunreut: So kommen beispielsweise der erste Herd mit Backwagen oder der erste Herd mit Bratautomatik aus dem Chiemgau. Weitere bedeutende Entwicklungen sind der Herd mit integrierter Mikrowelle, der erste Vollelektronikherd sowie Kochfelder mit Koch- und Bratsensorik. Bis heute wurden in Traunreut über 28 Millionen Herde und 18 Millionen Kochfelder gefertigt.

Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, seit 1967 ein Joint Venture zwischen der Robert Bosch GmbH Stuttgart und der Siemens AG München, ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit einem Umsatz von rund 9,8 Mrd. Euro im Jahr 2012. Zusammen mit einem weltumspannenden Netz von Vertriebs- und Kundendienst-gesellschaften sind heute rund 70 Gesellschaften in 50 Ländern mit über 46.000 Mitarbeitern für die BSH tätig. Die Konzernzentrale befindet sich in München, die 41 Fabriken in 13 Ländern in Europa, USA, Lateinamerika und Asien. Neben den Hauptmarken Bosch und Siemens enthält das Markenportfolio der BSH noch sieben Spezialmarken und vier Regionalmarken. Das Produktspektrum der Marken umfasst Haushaltsgroß- und Kleingeräte, Bodenpflege- und Warmwassergeräte. Die BSH ist der größte Hausgerätehersteller in Europa und gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche.

Discussion

No comments yet.

Post a Comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *