//
you're reading...

Mehr Leben

DASMAXIMUM Traunreut – Der Adler ist gelandet

Lausen, Mann und Frau, 19(65), O?l,Bw., 15 0 x 180 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2014Mit seiner umfangreichen Sammlung zeitgenössischer Künstler von Dan Flavin über Georg Baselitz und Blinky Palermo bis Richard Chamberlain gehört das DASMAXIMUM zu den interessantesten Museen in Deutschland. Jetzt hat die Stiftung des Galeristen und Sammlers und Museumsgründers Heiner Friedrich mit dem aktuellen Gemälde „Schwerer weißler ardzad“ von Georg Baselitz ihren Bestand an Arbeiten des 1938 geborenen Künstlers auf Beispiele aus sechs Jahrzehnten erweitert. Baselitz, mit dem Heiner Friedrich schon in jungen Jahren intensiv zusammenarbeitete, ist heute einer der weltweit einflussreichsten Zeitgenossen der Malerei.

 

Auch die Fangemeinde von Uwe Lausen kommt auf ihre Kosten, als „Ersatz“ für die derzeit in der Ausstellung „German Pop“ in der Frankfurter Kunsthalle Schirn gezeigten Arbeiten von Lausen können in Traunreut drei weitere Gemälde aus der Sammlung gezeigt werden. Darunter zwei späte Bilder, die seinen Ruhm als einen der wichtigsten Künstler der 60er Jahre mitbegründeten.

 

Nach der Dezemberpause öffnet das Museum DASMAXIMUM am ersten Wochenende im Januar wieder seine Tore. Am Sonntag dem 4. Januar gilt für alle Besucher ein ermäßigter Eintritt von einem Euro pro Person. Damit dürfte es wohl ausreichend Gründe geben, das Museum zu besuchen und die neuen Arbeiten und den Rest der einzigartigen Sammlung in Augenschein zu nehmen.

Discussion

No comments yet.

Post a Comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *