//
you're reading...

Mehr Unternehmen

Ernst Freiberger – Unternehmer mit mehr als quattro stagioni

2_Freiberger_2Zu den bekanntesten und vielseitigsten Unternehmern unserer Region zählt Ernst Freiberger. Sein Werdegang vom Pizzakönig zum Klinikbetreiber und Stadtentwickler steht symbolisch für intelligentes und chancenorientiertes wirtschaftliches Handeln. Aus einem Familienbetrieb in Amerang ist unter Freibergers Führung nicht nur die Klinik-Gruppe Medical Park AG entstanden. Freiberger ist auch ein ambitionierter Immobilienentwickler: sein aktuelles Projekt, das Forum Museumsinsel in Berlin, ist eines der interessantesten innerstädtischen Bauvorhaben in Deutschland. Hier werden bis 2015 mit Investitionen von 300 Millionen Euro acht denkmalgeschützte Gebäude aus drei Jahrhunderten restauriert, entwickelt, um einen Neubau des Stararchitekten Sir David Chipperfield ergänzt und zu einem neuen Stadtquartier zusammengeführt. Darüber hinaus unterstützt der Unternehmer persönlich und mit der Freiberger-Stiftung als engagierter Förderer Kunst (zum Beispiel das Opernfestival auf Gut Immling) und wissenschaftliche Projekte.

Die unternehmerische Karriere der Familie Freiberger begann 1895 mit der Gründung einer Bäckerei in Amerang. Über Generationen entwickelte die Familie den Betrieb weiter: 1949 startete Ernst Freiberger sen. mit seiner Frau Else die Speiseeisproduktion unter dem Namen EFA (Ernst Freiberger Amerang) und wurde sogar exklusiver Eislieferant der olympischen Spiele 1972 in München. 1973 verkauften die Eltern den Betrieb und investierten in Kurkliniken. Ernst Freiberger sen. gründete später auch das EFA-Museum für deutsche Automobilgeschichte.

Unterdessen hatte Sohn Ernst nach dem Studium 1976 eine kleine vor dem Konkurs stehende Lebensmittelfirma in Berlin übernommen und formte daraus innerhalb von 20 Jahren den größten europäischen Produzenten von Tiefkühlpizzas. 1998 verkaufte Freiberger seine Anteile an Südzucker und konzentrierte sich, neben diversen Immobilienprojekten,  auf den Auf- und Ausbau der Medical Park AG. Heute ist die Medical Park Gruppe mit zehn Rehakliniken und vier ambulanten Zentren in Deutschland vertreten und beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter.

Wie interessant die Arbeit mit dem Unternehmer Ernst Freiberger auch für Top-Manager ist, zeigt die Nachricht, dass der langjährige Linde CEO Wolfgang Reitzle ab Mitte 2014 nicht nur Aufsichtsrats-Vorsitzender der Medical Park AG wird, sondern sich auch gleich mit 10% am Unternehmen beteiligt hat.

Discussion

No comments yet.

Post a Comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *