//
you're reading...

Mehr Leben

Kekse aus Bayernhochsechs Teil 2: Kokos-Fruchtbusserl

50162_news_1  Für 60-80 Stück

3 Eiklar
150g Zucker
30g Honig
200g Kokosflocken
Saft einer halben Zitrone
5 EL klein gehackter, getrockneter Früchte (Datteln, Feigen, Aprikosen,…)
Oblaten

 

 

Die Eiklar halb steif schlagen und nach und nach den Zucker, sowie Honig und Zitronensaft dazugeben, so dass eine schöne feste, schaumige, glänzende Masse entsteht.

Die klein gehackten Früchte untermengen und entweder mit dem Dressiersack oder mit Hilfe von 2 Löffeln auf den Oblaten zu kleinen Häufchen formen. Die Busserl vor dem Backen ca eine Stunde ruhen lassen.

12-15 min bei ca. 180°C goldgelb backen.

TIPP: Kleben die Früchten beim kleinschneiden zu sehr aneinander, mit ganz (!) wenig Mehl bestäuben
TIPP: Zur Deko eignen sich hervorragend Orangenschalen. Dazu die Schalen in feine Streifen schneiden, in Läuterzucker einmal aufkochen, für mindestens 2 Stunden oder einfach über Nacht darin ziehen lassen und auf den Busserl verteilen.

 

Discussion

No comments yet.

Post a Comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *