//
you're reading...

Mehr Süden

Martin Rehmann kocht im Karner auf

Martin Rehmann und Jasmin RiehlKeine Sorge, die Region hat nicht einen ihrer besten Köche verloren. Nein: Martin Rehmann ist mit seinem gastronomischen Können lediglich einen Ort weiter gezogen – und zwar nach Frasdorf. Dort ist er nun für das kulinarische Angebot im Landgasthof Karner zuständig. Nach knapp vier Jahren in Prien am Chiemsee gesellt er sich nun zum Team rund um Matthias Engel, den neuen Betreiber und Geschäftsführer des Landgasthofs, der zudem noch sechs weitere Privathotels im Mittelklassesegment betreibt. Als Gründe für den Wechsel nennt der erfolgreiche Koch unter anderem fehlendes Personal. Kein Wunder in einer Region, die mit wenigen Ausnahmen, wie der Residenz Heinz Winkler in Aschau, dem Le Ciel im Kempinski Hotel Berchtesgaden und dem Huberwirt in Pleiskirchen nicht zum kulinarischen Mekka pilgernder Feinschmecker zählt und somit auch wenig attraktiv als Arbeitsregion für fähige Talente in Gastronomie und Hotellerie ist.

Martin Rehmann erkochte sich nach nicht einmal einem Jahr im gleichnamigen Restaurant seinen ersten Michelin-Stern, verteidigte ihn und holte sich außerdem 15 Punkte im Gault Millau. So können wir nur darauf gespannt sein, wie sich die Zusammenarbeit der beiden Gastgewerbe-Profis gegenseitig beflügeln wird und das Karner sich so zu einem Fixstern für nahe und ferne Genießer entwickelt.

Discussion

No comments yet.

Post a Comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *