//
you're reading...

Mehr Unternehmen

Miraphone – A heart of brass

20121017QMiraphone in Waldkraiburg ist ein weltweit geschätzter Hersteller von Blechblasinstrumenten: Die Wurzeln des Unternehmen liegen in Graslitz, wo vor dem 2. Weltkrieg eines der europäischen Zentren der Musikinstrumentenproduktion lag. Dreizehn Instrumentenbauer, die nach Bayern geflüchtet waren, gründeten am 13. Oktober 1946 die „Produktivgenossenschaft der Graslitzer Musikinstrumentenerzeuger eGmbH“ in Waldkraiburg. Zunächst konzentrierte sich die Expertentruppe auf Reparaturen von Metallblasinstrumenten. Als „Werkstatt“ diente ein ehemaliger Bunker der Pulverfabrik in Waldkraiburg. Ab 1947 wurden wieder Instrumente gebaut, von 1948 an unter dem heutigen Markennamen „Miraphone“ – damit wurde quasi zum Angriff auf den Instrumentenmarkt „geblasen“.

Das Unternehmen arbeitet seit Jahrzehnten mit vielen internationalen Künstlern eng zusammen und ist mttlerweile einer der größten Instrumentenhersteller weltweit. Und trotz aller globalen Aktivitäten ist Miraphone immer noch als Genossenschaft organisiert, in der wichtige unternehmerische Entscheidungen gemeinsam getroffen werden. So erreicht das Unternehmen eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit und –bindung. Dies garantiert auch eine gleichbleibend hohe Qualität der Instrumente, denn viele der rund 100 Miraphon-Mitarbeiter spielen selbst ein Instrument und teilen die Begeisterung für Blasmusik.

Zu den musikalischen Botschaftern des Unternehmens zählen nicht nur zahlreiche internationale und nationale Künstler sondern auch das Miraphone Tubaquartett.

 

Discussion

No comments yet.

Post a Comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *