//
you're reading...

Mehr Leben

Schiffbruch am Chiemsee – Weitlings Sommerfrische

sten-nadolny

Wie jedes Jahr mietet sich der 68 Jahre alte Wilhelm Weitling, Richter a. D., ein Haus in Stöttham bei Chieming. Als er auf einem Segelausflug mit seiner Plätte von einem Gewitter überrascht wird, versetzt ihn ein Blitzschlag  in die Zeit seiner Jugend zurück. Er verbringt dort als „Geist“ mehrere Monate mit der Beobachtung seiner Familie. Als er wieder in sein altes Leben zurückkehrt, hat sich einiges verändert. Dieses schöne Buch ist ein Spiel mit Identitäts- und Zeitverschiebungen, es wird für Weitling zu einer philosophischen Zeitreise.

Sten Nadolny wurde 1942 in Zehdenick an der Havel geboren und lebt heute in Berlin, sowie in Chieming am Chiemsee. Größter Erfolg seiner Schriftstellerlaufbahn war  bisher „Die Entdeckung der Langsamkeit“ 1983.

 

 

Sten Nadolny: „Weitlings Sommerfrische“. (Piper Verlag, München. 224 S., 16,99 Euro. ISBN 978-3492054508)

 

Discussion

No comments yet.

Post a Comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *