//
you're reading...

Mehr Unternehmen

Über Chiemgau und Korn

Hanf1Unter dem Namen Chiemgaukorn verkaufen Stefan Schmutz und Julia Reimann Urgetreide und andere Naturprodukte aus eigenem Anbau in höchster Qualität. Die Idee: alte, vielseitige und nährstoffreiche Kulturpflanzen wieder in das Bewusstsein der Kunden zu rücken.

Ihren Hof in Trostberg an der Alz, auf dem schon seit mehreren Generationen Landwirtschaft in Vollerwerb betrieben wird, haben die beiden 2005 komplett auf ökologischen Landbau umgestellt und arbeiten seither nach den Richtlinien des Naturland-Verbandes. So wachsen auf den Feldern jährlich bis zu 20 verschiedene Ackerfrüchte, darunter alte und teils in Vergessenheit geratene Getreidesorten wie Emmer, Einkorn und Urdinkel, aber auch die gängigeren Varianten wie beispielsweise Weizen, Gerste, Hafer sowie Braunhirse, Buchweizen oder Linsen.

Das Nachhaltige Arbeiten mit der Natur, Artenvielfalt, der Verzicht auf synthetische Düngemittel, Pestizide und Gentechnik, die bodenschonende Bewirtschaftung sowie die Bepflanzung mit Kleegras und Leguminosen – um den Boden auf natürliche Art mit den wichtigsten Nährstoffen zu versorgen – sind das Fundament der Arbeit, die das Landwirte-Paar mit großer Leidenschaft und vollem Einsatz betreiben.

Stefan_vor_der_ErnteDie Feldfrüchte werden schonend geerntet und in Zusammenarbeit mit einer kleinen benachbarten Mühle, die bereits seit 1506 Mehl ohne Zusatzstoffe und in bester Qualität auf traditionelle Weise herstellt, weiterverarbeitet, um sie anschließend als ganzes Korn, verschieden gemahlene Mehle, Grieß und Grützen, Schrot oder als den sogenannten Bayerischen Reis anzubieten. Außerdem gibt es eine hofeigene Ölmühle, in der aus Leindottersamen, Leinsamen und Hanf hochwertige, kaltgepresste Öle hergestellt werden.

Erwerben kann man die Chiemgaukorn-Produkte entweder freitags „live“ im Hofladen, der zusätzlich noch viele weitere hausgemachte Spezialitäten wie Chutneys, eingelegtes Obst und Gemüse oder Pestos anbietet oder in zahlreichen Reform- und Bioläden sowie im Chiemgaukorn- Onlineshop.

Discussion

No comments yet.

Post a Comment

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *